Robin Williams verstirbt mit 63

Herzen auf der ganzen Welt brachen Montag, als die Nachricht getroffen, dass Robin Williams verstorben war. Die Todesursache war Selbstmord, die der 63-jährige Schauspieler durch Erhängen selbst begangen hat. Laut Marin County Lt. Keith Boyd Sheriff, gehängt Williams sich in seinem Schlafzimmer mit einem Gürtel, nach dem Versuch einer seiner Handgelenke mit einem Taschenmesser zu zerschneiden. Als seine persönliche Assistentin ihn kurz vor Mittag am Montag gefunden, war Williams „in sitzender Position“.

Robin Williams verstirbt bei 63

Robin Williams verstirbt bei 63

Williams wurde zuletzt bei etwa 10.00 Uhr in seinem Haus in Tiburon gesehen Sonntag. Als seine Frau das Paar nach Hause für den Tag verlassen um 10.30 Uhr, dachte sie noch Williams schlief. Allerdings war es nicht bis Williams’ persönlicher Assistent zu Besuch kam und klopfte unerbittlich auf seiner Schlafzimmertür zu keiner Antwort, dass sein Körper entdeckt wurde. Da die Tragödie so kurzer Zeit passiert ist, warten die Beamten nach wie vor für die Ergebnisse der Autopsie die Ursache für Williams Tod zu bestätigen, obwohl angenommen wird, dass er von Erstickung gestorben. Es gibt Berichte, dass es gewesen Substanzen zum Zeitpunkt seines Todes in seinem System haben kann, da er sowohl von einer Drogen- und Alkoholsucht in der Vergangenheit gelitten hat. In diesem Fall wird es zumindest ein paar Wochen dauern, bis die toxikologischen Ergebnisse sicher zu wissen, zurück zu kommen. Es gibt kein Wort darüber, ob oder nicht Williams einen Abschiedsbrief links.

Robin Williams verstirbt bei 63

Robin Williams verstirbt bei 63

Es ist so üblich, für unsere Gesellschaft den Begriff Legende zu werfen oder lose Symbol herum, aber Williams ist keine Übertreibung zu nennen. Er war ein brillanter Performer, in allen Bereichen der Unterhaltungswelt auszeichnet. Für den Anfang spielte er als Ausländer Mork in der TV-Serie „Mork Mindy“zurück in den späten 70er und frühen 80er Jahre, die schließlich half ihm zu Ruhm steigen. Daneben war er auch in unzähligen hochkarätigen Filmen mag Mrs. Doubtfire, Jumanji, Aladdin, Good Morning, Vietnam, Haken und The Birdcage. Es war der Film Good Will Hunting aber, dass er einen Oscar als Bester Nebendarsteller einbrachte. Zu sagen, dass Williams vermisst schmerzlich wird, ist wohl die Untertreibung des Jahrhunderts. RIP Robin Williams.

Bild 1 huffingtonpost.com

Bild 2 neonnettle.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pamela Anderson - berühmt für Maxi-Brustimplantate

Justin Bieber entschuldigt sich für Verhalten

Scarlett Johansson Brustverkleinerung vor und nach dem Foto